Windows 8 Startmenü zurückholen

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Windows 8 ist ein sehr gutes Betriebssystem geworden. Auf Desktop-Computern vermissen aber viele User das klassische Startmenü.

Um es wieder zum Vorschein zu bringen, benötigt man ein kleines Tool: Es nennt sich „Classic Shell“. Es ist kostenlos und steht in unserem Downloadbereich zur Verfügung. Es bietet Ihnen eine breite Auswahl an klassischen Start-Menüs. Wenn Sie es wünschen, könne Sie mit Hilfe der erweiterten Einstellungen in „Classic Shell“ sogar die Metro-Kacheloberfläche ganz ausschalten (falls Sie nicht schon auf Windows 8.1 upgedatet haben, dann können Sie es auch schon mit WIndows-Bordmitteln). Bei der Installation sollten Sie darauf achten, dass Sie nur den Teil „Classic Start Menue“ installlieren. Den Rest sollten SIe nur installieren, wenn Sie noch mehr verändern wollen (z. B. den WIndows Explorer). Das Installationsfenster sollte dann ungefähr so aussehen:

Classic Shell Installation

Wenn Sie die Installation abgeschlossen haben, steht Ihnen unten links wieder das Startmenü zur Verfügung. Optisch weicht er ein wenig vom Windows-7-Original ab. Per Mausklick darauf rufen Sie das Startmenü von Classic Shell auf. Nun können Sie das Startmenü individuell einstellen: Beim erstmaligen Klick darauf öffnet sich ein Einstellfenster. Schalten Sie darin alle Einstellungen per Klick auf „All Settings“ frei:

Classic-Shell-konfigurieren_1

Später rufen Sie die Einstellungen per Rechtsklick auf den Startbutton und einen Klick auf „Einstellungen“ auf.

Classic-Shell-konfigurieren_2

Im Katei-Reiter „Start Menu Style“ klicken Sie eines der Vorschaubilder an und bestimmen damit, ob Ihr Startmenü im klassischen XP-Look oder im Design von Vista und Windows 7 erscheinen soll. Bestätigen Sie danach mit „Ja“ und „OK“.

Classic-Shell-konfigurieren_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.